header

Geschichte

Zivilgemeinde Adlikon

 

Adlikon fällt vor allem mit der grossen Wohnüberbauung Sonnhalde auf. Sie wurde von der Immobilienfirma Göhner erstellt und wird daher auch Göhnerswil genannt. Die Siedlung gehört zu einer der wenigen prämierten Siedlungen des Schweizerischen Werkbundes. Daneben gibt es noch eine alte dörflich-ländliche Umgebung. Adlikon war bis Ende 2009 eine Zivilgemeinde und gehört heute zusammen mit Watt zur politischan Gemeinde Regensdorf. Als Zivilgemeinde unterhielt Adlikon die Flurwege sowie eine eigene Wasserversorgung für den alten Dorfteil. Früher ein Bauerndorf, zog die Industriealisierung von Regensdorf  viele Neuzuzüger an. Um die akute Wohnungsnot zu beseitigen, entstand in den frühen 70er Jahren die Göhnersiedlung mit 611 Wohnungen. Heute findet die Expansion hauptsächlich Richtung Watt statt, wo vor allem Einfamilienhäuser gebaut werden.

Nächster Anlass

Juni 2024, Bike-Tour und Jubiläumsanlass

Wann: Biketour: Samstag, 1. Juni 2024, Jubiläumsanlass: Samstag, 22. Juni 2024
Programm: gemäss Programm im jeweiligen Anhang.
Wichtig: aus organisatorischen Gründen bitte anmelden gemäss Programm, bei:
Velotour Rolf Kuttruff, SMS/WhatsApp: +41 79 406 50 62, eMail: rolf.kuttruff@gmx.ch
Jubiläumsanlass Tobias Stutz, 079 670 80 85 oder eMail: t.stutz@hispeed.ch

Der Vorstand “Aktives Adlikon 8106” freut sich auf eine rege Teilnahme,  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.